Bitte beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Option Statistiken nicht in den Affiliate-Netzwerk-Abschnitten Ihrer Statistiken angezeigt werden. Beachten Sie außerdem, dass einige Affiliate-Netzwerke atypische Formate zum Hinzufügen von Parametern in Angebots-URLs verwenden. Sie können auch einfach nicht ein Affiliate-Netzwerk wählen, aber lassen Sie das Kontrollkästchen markiert, und geben Sie die notwendigen Parameter für das Angebot manuell. Obwohl Sie nur ein paar Details benötigen, um Ihr Angebot erfolgreich zu speichern, gibt es viele Details, die Ihre Partner bezüglich des Angebots wissen möchten. Hier sind nur eine Handvoll Beispiele, von denen wir einige in dieser exemplarischen Vorgehensweise anfassen: Sie können das Angebot mit zwei Klicks einfach um Creatives ergänzen. Die maximale Größe des Creatives beträgt 10 MB. Die maximale Größe aller Creatives beträgt insgesamt 120 MB. Beachten Sie, dass die Preise oft nach der anfänglichen Verletzung (ein “Rückwurf”-Umzug) zum Ausschnitt zurückkehrt. In diesem Fall wirkt der Ausschnitt, der früher eine Stütze war, als Widerstand.

“URL”. Sobald Sie ein Creative auswählen, wird die Angebots-URL automatisch in dieses Feld gesetzt. Sie können diese URL bearbeiten, d.h. die erforderlichen Platzhalter hinzufügen, um zusätzliche Informationen an die Affiliate-Netzwerkseite zu übergeben. Standardmäßig werden Angebote auf den Status “Ausstehend” gesetzt. Wir empfehlen, das Angebot während der Einrichtung auf “Ausstehend” zu setzen und es auf “Aktiv” festzulegen, sobald alles bereit ist, um partner zu fördern. Land, Städte, Geräte, Betriebssystem, Sub1-Sub8 – wählen Sie die Angebotsfilter für Auszahlungen. Wenn die Konvertierung nicht mit den Filtern übereinstimmt, wird sie automatisch mit dem Status Abgelehnt abgelehnt [Zahlungen wurden nicht gefunden]. Namen. Dies ist ein erforderliches Feld. Es ist notwendig, Ihr Angebot zu benennen, unter dem Sie es in der Lage sein werden, es in Statistiken zu finden. Werbetreibende haben Angebote, die sie bewerben möchten.

Affiliates (Publisher) haben eine Website oder mobile App-Traffic von Benutzern, bekannt als Inventar, die verwendet werden könnten, um diese Angebote zu fördern. Benutzer sind Personen auf Websites oder mobilen Apps, die diese Angebote sehen und möglicherweise mit ihnen interagieren können. Wo auf der Seite, um den Code zu platzieren: Der beste Ort, um den Konvertierungspixelcode zu platzieren, ist direkt nach dem Öffnen Tag, wie in diesem Beispiel.